a
a
 
 
 
 
 
 
a
a
a
 

Ein sternenprächtiger Adventsanlass

   
 

Am 4. Dezember luden alle Kinder und Mitarbeitenden der SSW die Eltern und den Stiftungsrat ein, um ein paar gemütliche und besinnliche Stunden zur Adventszeit zu verbringen. Schon im Vorfeld wurden dazu von den Kindern Einladungskarten gebastelt, das Adventsfenster wurde in der Wohngruppe Bärenhöhle gestaltet und das Advents-OK bereitete unter Mitwirkung aller Mitarbeitenden den Abend vor.

 
 

 
 

Der Mehrzweckraum wurde am Nachmittag zu einer festlichen Stimmung eingerichtet. Für gut 80 Personen wurde aufgetischt, Kerzen und Tischdekorationen machten den sonst eher kalten Raum heimelig. Die wunderschöne Weihnachtsdekoration von unserer Hauswirtschaft auf den Fenstersimsen trug auch einen wesentlichen Teil dazu bei, dass im obersten Ruedertal die bevorstehenden Festtage Einzug halten können.

 
   
 

Es dunkelte bereits ein und in freudiger Erwartung nahmen die Kinder ihre Eltern in Empfang. Alle wurden herzlich begrüsst und bei einem leckeren Weihnachtspunsch konnte miteinander eifrig geplaudert werden. Nachdem alle Gäste Platz genommen hatten, wurde der Abend mit dem Lied «Kling Glöcklein» der Kinder eingeläutet und danach alle Gäste offiziell begrüsst. Anschliessend fing der kulinarische Teil des Abends an. Schön angerichtete, kalte Platten mit Fleisch und Käse, sowie frischer Zopf, fanden den Weg auf die Tische. Dieser Einladung konnte niemand widerstehen und das feine Nachtessen wurde genüsslich verzehrt. Nachdem der Hunger gestillt war und ausgiebig geplaudert wurde, brachten die Kinder das Lied «Alle Jahre wieder» zum Besten.

 
 

 
 

Wie alle Jahre wieder stand nun das Highlight des Abends auf dem Programm: das Adventsfenster! Kurz darauf versammelten sich alle Gäste im Freien vor dem noch dunklen Fenster und die Spannung stieg. Vor dem leuchtenden Moment wurde die Geschichte «Sterntaler» von einem Kind und einer Sozialpädagogin vorgelesen. Danach folgte der Countdown, welcher von allen Anwesenden laut zurückgezählt und das grosse Fenster hell erleuchtet wurde. Zu sehen waren die vielen farbigen Sterne, welche das Mädchen aus der Geschichte einfing. Während der Eröffnung des Adventsfenster durften noch ein paar Gäste aus dem Dorf begrüsst werden, was natürlich besonders freute.

 
   
 

Wieder zurück in der warmen Halle schauten alle dem Mini-Musical der Kinder «Reise nach Bethlehem» zu. Nach dem entsprechenden Hinweis durften sich alle auf das Dessert, feiner Lebkuchen und schmackhafte Weihnachtsguetzli, und den Kaffee stürzen. Mit dem Lied «Oh Tannenbaum», nochmals kräftig gesungen von den Schülern, neigte sich der Abend langsam dem Ende zu. Es waren vor allem diese Beiträge der Kinder, welche jeweils für einen Moment die besondere, weihnachtliche Stimmung in die Halle brachten. Ein schöner Abend ging dem Ende zu und die Gäste wurden verabschiedet.

 
 

 
 

Ein grosser Dank ging zum Schluss der Feier an alle Helfer, Köchinnen, Bäckerinnen, Bastler, Organisatoren, aber auch an alle Kinder und Besucher, welche zu einem schönen vorweihnachtlichen Abend in der SSW ihren Teil beitrugen. Bestimmt wird das Adventsfenster mit seiner Sternenpracht noch lange ins Ruedertal hinunterleuchten.

 
   
 

 

 
 

S. Sommerhalder